Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 2.174 Mitglieder
400 Beiträge & 107 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Essen ProblemDatum03.03.2009 19:28
    Foren-Beitrag von rasselbande im Thema Essen Problem

    ich reich dir die hand
    meine kleine ißt seit sie die op letztes jahr hatte verdammt schlecht
    es sei denn es gibt süßes und das ist hoch selten
    wir sind halt fest geblieben,spielt sie mit dem essen wirds weggenommen,ißt sie nciht gibts zur nächsten mahlzeit aufgeärmt wieder

    und??? es klappt nun immer besser und sie fängt wieder an zu futtern,nicht alles aber immerhin einiges

    einfach immer wieder anbieten und wenigstens einmal kosten sollte drin sein

    aber nur niemals zwingen das ist fatal denn dann weigern sich solch kids erst recht zu essen

  • hilfen für alleinerziehende?Datum02.03.2009 16:54
    Foren-Beitrag von rasselbande im Thema hilfen für alleinerziehende?

    nein aber ehrlich gesagt läuft es schon seit einiger zeit überhaupt nicht mehr gut
    wahrscheinlich ist halt viel zu viel in den vergangenen beinah 8 jahren patchworkfamilie passiert und es hört nicht auf und durch die krebserkrankung unsrer maus haben wir uns noch weiter voneinander entfernt
    dachte viell. hol ich mir einfach mal schon rat ein
    den gedanken hab ich halt immer öfters mich zu trennen,hab ja schon mal ne trennung hinter mir nur war diese damals in berlin und ich hatte nur 1 kind doch jetzt hab ich 3 problemkids und das macht mir doch ziemlich bammel ob ich es überhaupt schaffe allein

    und die ganze patchworkfamiliensituation kommt einfach nicht zur ruhe....meine stieftochter versuchte schon immer uns auseinader zu bringen obwohl ich nie der grund war das ihre etern sich trennten und ich trotzdem immer und immer wieder versucht habe auf sie zu zu gehen und sie sogar damals für 8 wochen bei uns lebte und mein stiefsohn will nun anscheinend zu uns ziehen und grade leicht ist er auch nicht mit seine 13 jahren und sdie exfrau meines mannes kann man mit der berliner mauer vergleichen mit scharfgeschütze

    darum denk ich öfters über trennung nach weil unsre 3 kids hier auch unter allem gelitten und immer noch leiden und die sind mir einfach zu wichtig und hab angst das sie doch irgendwann seelisch kaputt gehen
    viell. ist es einfach besser um endlich zur ruhe zu kommen wenn man sich trennt....doch hier aus essenbach will ich nicht weg und die kids auch nicht aber bisher ist mein führerschein noch in arbeit und bin mir halt auch nicht sicher ob ich mir dann auch alleine ein auto leisten kann vorallem wäre auch ein schulwechsel für die jungs fatal da sie auf die förderschule in ergolding gehen und die kleine hat nen integrativplatz im kiga was ja hier in landshut eh schwer zu bekommen ist was ich bisher hörte
    und mir gefällts hier auch....nach vielen umzügen sind wir endlcih angekommen

  • hilfen für alleinerziehende?Datum27.02.2009 16:52
    Thema von rasselbande im Forum Alleinerziehend in Lan...

    was gibt es eigentlich für hilfen und unterstützungen für alleinerziehende?
    vorallem wenn man 3 problemkids hat?
    weiß das evtl. hier jemand?

  • Fernseh schauen.Datum26.02.2009 06:59
    Foren-Beitrag von rasselbande im Thema Fernseh schauen.

    ich war sonst immer ein absoluter fernsehgegener für kinder
    bei meinen großen klappte es auch wunder bar,bis zum 3.lebensjahr schaute er absolut kein fernsehen

    dann hab ich meinen jetztigen mann kennengelernt der seine 2 kids hatte (damals 7 und 5 jahre alt) und die kannten fernsehen schon

    ja und so kam dann das fernsehen bei sascha an. und wenn ich ganz ehrlich bin blieb das fernesehen auch man muß finde ich einfach aber als eltern drauf achten wieviel und was sie anschauen

    mal so über mittag oder dann auch mal abends grad sascha wenn er länger aufbleiben darf als die kleinen find ich es ok......ganz ohne fernesehen werden wir unsre kids nicht aufwachsen lassen können.denn spätestens wenn sie in die schule kommen und zu freunde zu besuch gehen kommen die medien zu einen auch game boy´s und playstation und der gleichen

    was wir besonders gerne alle anschauen sind diese wissenssendungen ja soagr die sendung mit der maus und wissen macht ah! schauen wir erwachsenen gerne an.....da lernt man nie aus

    ich fands bei meinen kleinen einfach als die großen dann im kiga bzw. schule gingen.so konnte ich weiterhin den fernseher immer aus lassen

    was wir auch gerne machen ist dann abends gemeinsam basteln und malen anstatt fernsehen und bücher lesen

  • meine 3 geburten Datum23.02.2009 19:34
    Thema von rasselbande im Forum Geburtsberichte

    ich schreib mal alle 3 schwangerschaften und geburten zusammen

    alsooooooo....auf sascha mußten wir ganze 5 jahre warten.sascha war ein wunschkind von mir und seinen biovater.wir haben alles erdenklich versucht,hab massig hormone genommen,wenn es dann nach den reifen eiern gegangen wäre hätte ich sogar 6linge bekommen
    war aber nicht der fall.war in den 3 jahren 4mal schwanger.die schwangerschaften endeten aber meist schon sehr früh.nur die letzte 2jahre VOR sascha war bis zur 25.woche.ZWILLINGE!2 mädchen wären es gewesen eineigig.ein zwilling ist 2 wochen vorher schon abgestorben und der andre wurde auch immer schwächer.so mußte ich dan beide mit einleitung der wehen zur welt bringen.
    das haute mich um und ich wollte nicht mehr.wir ließen uns dann erst mal in ruhe.

    jaaaaaaaaaaaa,und dann kam aber dann doch nochmal der wunsch auf und ich wechselte auf anraten meines hausarztes den frauenarzt.war dann zum facharzt für wunschkinder gegangen.da wurde ich dann erst durch gecheckt,anders durchgecheckt als sonst immer,es kam raus das ich zu wenig gelbkörperhormone hatte die eine schwangerschaft aufrecht erhält.
    ich bekam diese abgereicht und......sascha hatte sich angemeldet.
    im gegensatz zu all den andren schwangerschaften ging es mir super toll.etwas kreislaufprobleme und leichte unterzuckerungen hatte ich mal zwischen durch.wir haben aber alles super im griff gehabt.
    dann kam der 5.1.1998 früh um 3.ich bekam wehen und hörten nicht auf.wir sind dann in kkh.diese schickten aber uns wieder nachhause da es doch noch ne weile dauern konnte.ich hang den ganzen tag mit wehen da und war nur in bewegung.bis sascha´s vater zur sicherheit abends noch mal ins kkh wollte.und dann behielten sie mich da.ichhatte zwar heftige wehen aber es ging nichts vorwärts.so bekam ich den wehentropf und dann ging es ab.
    am 6.1.1998 um 5:50uhr war sascha dann auf der welt.meine beste freundin war auch mit dabei.es war anstrengend aber wir waren glücklich.
    deshalb versteh ich heute noch nicht woran das liegt das er von anfang an entwicklungsprobs hatte und so.

    niklas kündigte sich einfach an.ich war grad mit meinen gg im april 2001 zusammen gekommen.aber es störte uns nicht.meinen gg störte es nur das ich bis januar 2002 allein lebte.dann erst hat er mich überreden können.
    niklas seine schwangerschaft war genauso wie sascha´s.nur das niklas sich am 11.3.2002 beim letzten vorsorgetermin mit kleine herzaussetzter ankündigte bei der kleinsten wehe.
    so mußte ich gleich ins kkh.ins gleiche und in den gleichen entbindungsraum wie bei sascha.
    da es wieder nicht richtig vorwärts ging bekam ich wieder den blöden wehentropf.und abends um 19:32 war er dann da.mit dem herzen war aber alles in ordnung.diesmal war ich etwas fertig nach dieser geburt.nach 3tagen bevor e nachhause durfte mußte er auf die zuckerpüppchen station.die nenn die da so weil da alle säuglinge sind die stark unterzuckert sind.
    und das war niklas.dadurch das ich bei ihm auch noch nicht genug milch hatte wie bei sascha,hatte er sehr wenig nahrung gehabt die letzten 3 tage.obwohl ich es auf station von anfang an sagte das ich probs mit dem stillen hatte beim ersten.und die bekamen es ja auch mit.abe rich hab absolut nichts bekommen was ich ihm hätte zugeben können damit er stabil bleibt.
    tja,das war dann das ergebniss.niklas mußte 7 tage drin bleiben am tropf.das war schon sehr heftig.aber er hat alles super hinbekommen.und entwickelte sich dann prächtig

    emily kündigte sich 2003 an.im größten stress mit der ex meines gg.ich hab mich bis zum schluß nicht richtig freuen können auf emily.der rest der familie ja,nur ich nicht.
    vielelicht lag es auch daran das emily mir meine ganze kraft klaute.ich hab beinah die ganze schwangerschaft mir gings total elendig.hätte mich am liebsten die ganze ss durch versteckt undnach mir die sintflut.
    und dann hatte sie sich auch noch 3 tage zeit gelassen.ich hatte mir aber geschworen,das emily das letzte kind ist und ich diese ohne wehentropf und so bekomme. ich wollte eine ganz normale geburt erleben.
    die letzten 3 tage mußte ich auch im kkh bleiben.am letzten tag haben die mich schon vorgewarnt.es ging zwar vorwärts aber nicht so richtig.und die wehen waren richtig heftig.konnte ja nicht mal mehr schlafen oder sonst was machen.hab nur dagehangen mit heftige wehen.da drohten sie mir an wenn bis abends nicht weiter passiert dann ist der tropf wieder dran.und das wollte ich ja nicht.also ich den ganzen tag in bewegung.den ganzen campus des virchow charite rauf und runter.treppen hoch und runter und vieles mehr.
    und abends am 14.4.2004 um halb 8 gings los.aber richtig!!! die hebamme hatte richtig zeit und war die ganze zeit bei uns.ich hatte nur solch komischen schnaps bekommen der mich lockrer machte.und es war herrlich.man hat ja richtig zeit mal zwischen den wehen zum aufatmen.es war toll.
    um 22:20uhr war sie dann da.und ich hab mich endlich gefreut.und konnte es immer noch nicht fassen das ich wirklcih ein mädchen nun hatte.
    also,wenn die ss nicht so schrecklich gewesen wäre,nach dieser geburt und emily nicht die 3. wäre würde ich sagen.....sofort noch ein baby.

    aber es reicht.ich bin glücklich das ich meine 3 monstermäuse nun habe.

  • laut wetterbericht soll das nächste kältepaket wieder kommen
    muß doch echt nicht mehr sein vorallem solch graues wetter wie heute
    langsam wird man depressiv....selbst meine kids mosern am wetter und wünschen sich den sommer

  • Landshuter Hochzeit 2009Datum23.02.2009 19:30
    Foren-Beitrag von rasselbande im Thema Landshuter Hochzeit 2009

    also den umzug schauen wir uns auf jeden fall an
    das andre alles mal schauen....karten haben wir gar keine...

  • DSDS 2009Datum23.02.2009 19:29
    Foren-Beitrag von rasselbande im Thema DSDS 2009

    diesmal scheints mal etwas anders zu sein
    bin ja gespannt wie lang dieser holger bleibt
    irgendwie find ich den witzig,so wie einer von den blues brothers

    und von den mädchen (weiß jetzt nicht wie die heißt) find ich das mädchen süß die deutsch schlager singt,find zu der passt das

  • Die Lese-EckeDatum23.02.2009 19:27
    Foren-Beitrag von rasselbande im Thema Die Lese-Ecke

    das hört sich gut an
    eigentlich les ich schon seit weihnachten 2006 den letzten harry potter band aber bin in der mitte und irgendwie ist der diesmal so laaaaaaaaaaaaaaaaaang
    die nadren hab ich alle ganz schnell verschlungen aber diesmal garnicht.....bin etwas enttäuscht von harry potter

  • auch mal hallo sagDatum22.02.2009 12:54
    Foren-Beitrag von rasselbande im Thema auch mal hallo sag

    schön mal noch eine patchworkfamilie zu treffen
    sind anscheinend hier in bayern mangelware

  • Die Lese-EckeDatum22.02.2009 12:51
    Foren-Beitrag von rasselbande im Thema Die Lese-Ecke

    im moment les ich das filmbuch von den tudors
    ich fand die serie schon total toll

  • wenn es nach mir ginge könnte es das ganze jahr über sommer sein,würd sogar auswandern wenn ich das geld hätte und meine familie da mitmachen würde
    wir haben ja schon seit anfang november schnee gehabt weil wir ende oktober 4 wochen im schwarzwald auf familien-reha-kur waren und schon da dicke geschneit hatte
    also die 1 woche geb ich dem winter aber dann kanns mit den tmeperaturen aufwärts gehen

  • Landshuter Hochzeit 2009Datum22.02.2009 12:46
    Foren-Beitrag von rasselbande im Thema Landshuter Hochzeit 2009

    ich kenn die landshuter hochzeit nur aus dem fernsehen und wir freuen uns schon sehr dies jahr die live zu erleben

  • auch mal hallo sagDatum22.02.2009 12:39
    Thema von rasselbande im Forum Neuvorstellungen

    hallo
    ich heiße elke und bin noch 39 jahre alt
    ich lebe in essenbach mit meinen 2.ehemann und meinen 3 kids
    wir sind eine patchworkfamilie die beschlossen hatte februar 2006 von berlin nach landshut zu zuehen wegen fester arbeit für meinen mann.seit mai 2007 leben wir in essenbach wo wir unsren traum erfüllten und ein haus zur miete mit großen garten gefunden haben
    mein führerschein ist in arbeit da wir in berlin direkt toll in der city lebten brauchte ich nie einen aber jetzt auf dem land ist der führerschein doch sehr notwendig

    mein großer sascha ist 11 jahre alt und ist von meinen 1.ehemann der aber den kontakt wieder mal abgebrochen hat.sascha hat lern-und entwicklungsdefizite daher geht er erst in die 3.klasse in einer förderschule in ergolding

    niklas wird demnächst 7 jahre alt und hatte enorme probleme damals mit den ohren.er hat ein paar kleine defizite die aber zu beheben sind daher geht er erst einmal auch in ergolding auf der förderschule

    emily ist unsre motte,nie still zu kriegen und wird bald 5 jahre alt.bei ihr wurde im januar 2008 ein gutartiger hirntumor festgestellt und sofort entfernt
    wer mehr wissen mag kann auf ihrer homepage schauen http://www.emilyswelt.homepage.t-online.de/

    naja und dann hat halt mein mann noch aus 1.ehe eine tochter victoria die 15 jahre alt ist und einen sohn robert der 13 jahre alt ist
    die 2 leben aber bei ihrer mutter und seit 2004 sogar in niedersachsen/oldenburg
    die beiden kommen nur in den ferien und das nicht mal in alle

    ja ich glaub ich hab alles wichtige???

    würde mich über kontakte freuen weil ich noch nicht soviele in bayern kenne aber gerne möchte,viell. auch mal zum treffen?

Inhalte des Mitglieds rasselbande
Beiträge: 14
Ort: Essenbach
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz